Stellenausschreibungen

Projektmanager im Bereich Kurverwaltung, Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung (m/w/d)

Bei der Stadtverwaltung Bad Camberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle eines

Projektmanagers im Bereich Kurverwaltung, Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung (m/w/d)

zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

-          Eigenverantwortliche Projektarbeit im On- und Offline Marketing sowie Kampagnenarbeiten

-          Planung und Durchführung von Messen, Events, Märkten und Veranstaltungen

-          Verfassen redaktioneller Texte sowie von Anzeigen und Pressetexten

-          Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Kurbetriebes und der touristischen Angebote

Ihr Profil:

-          Sie verfügen über ein/e abgeschlossene/s Studium/ Berufsausbildung im Verwaltungs-, kaufmännischen oder im touristischen Bereich

-          Tätigkeiten außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten an Abenden und am Wochenende sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an Messen sind für Sie keine Hürde

-          Teamfähigkeit, Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft

-          Sie besitzen Organisationstalent, arbeiten strukturiert und zielorientiert.

-          Sie können sich durchsetzen und eigenverantwortlich Entscheidungen treffen

-          Ihr Umgang mit den MS Office Paketen, CMS und der Adobe Creative Cloud ist sicher und versiert

-          Sie bewegen sich sicher in den sozialen Medien

-          Sie sind ein handlungsorientiertes, umsetzungsstarkes Teammitglied und besitzen einen ausgeprägten Gestaltungswillen

Was wir Ihnen bieten:

Neben dem im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen bieten wir Ihnen eine Vergütung in der EG 9b TVöD VKA.

Es erwartet Sie eine kreative, interessante und abwechslungsreiche Arbeit, die selbstständiges Denken und Handeln voraussetzt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 06.09.2019 an den:

Magistrat der Stadt Bad Camberg

-Personalamt-

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

oder als PDF-Datei per E-Mail an:  magistrat@bad-camberg.de

Für Fragen steht Ihnen das Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434 202-111 gerne zur Verfügung. Fragen zum Sachgebiet kann Ihnen Frau Sabine Rubröder, unter der Rufnummer: 06434 202-510 beantworten.

Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

 

 

Stadtjugend- und Seniorenpflege - befristete Teilzeitstelle eines / einer Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiters (m/w/d)

Bei der Stadtverwaltung Bad Camberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Stadtjugend- und Seniorenpflege die befristete Teilzeitstelle

eines Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiters (m/w/d)

von derzeit 19,5 Wochenstunden zu besetzen. Ab 01.01.2020 besteht die Möglichkeit, den Stundenumfang zu erhöhen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

-          Planung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen, z.B. Seniorenprogramm und Seniorenfahrten

-          Betreuung des kommunalen Seniorentreffs

-          Vertretung im Bereich der Stadtjugendpflege

-          Mitarbeit bei größeren Veranstaltungen der Stadt,

z. B. Kinder-Apfeltag, Kinderkurparkfest, Senioren-Oktoberfest

Wir erwarten von Ihnen:

-          Sie haben ein sozialpädagogisches Studium erfolgreich abgeschlossen

-          Sie sind motiviert, teamorientiert und flexibel

-          Sie besitzen Organisationstalent und arbeiten zielorientiert

-          Sie können sich durchsetzen und eigenverantwortlich Entscheidungen treffen

-          Sie besitzen einschlägige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung und sind mit der Standardsoftware vertraut

Was wir Ihnen bieten:

Neben dem im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen bieten wir Ihnen eine Vergütung in der EG S11b TVöD-SuE.

Es erwartet Sie eine interessante, abwechslungsreiche Arbeit, die selbstständiges Handeln voraussetzt. Die Teilnahme an Fortbildungen und Seminaren sind für uns selbstverständlich um Sicherheit im übertragenen Aufgabengebiet zu bekommen/erhalten.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 30.08.2019 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

Oder als PdF Datei per E-Mail an:

 magistrat@bad-camberg.de

Für Fragen steht Ihnen das Haupt- und Personalamt, Frau Haas, unter der Rufnummer 06434/202-111 gerne zur Verfügung. Fragen zum Sachgebiet kann Ihnen der Leiter des Hauptamtes, Herr Thomas Ickstadt, unter der Rufnummer: 06434/202-110 beantworten.

Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) Stadtjugend- und Seniorenpflege

Bei der Stadt Bad Camberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle

eines Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

im Bereich der Stadtjugend- und Seniorenpflege zu besetzen.

Es handelt sich um eine Teilzeitzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:           

•   Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben

•   Unterstützung und Mitarbeit bei Veranstaltungen

•   Übernahme eigenständiger Organisationsaufgaben bei Veranstaltungen und für Projekte

•   Erledigung v. organisatorischen und verwaltungstechnischen Aufgaben in der Jugend- und Seniorenarbeit

•   Erstellen von grafischen Produkten, Flyern, Plakaten etc.

•   Erstellung von Abrechnungen und Verwendungsnachweisen

•   Vorbereiten von Pressetexten

Wir erwarten von Ihnen:

Für die Übernahme dieser Stelle suchen wir einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d), der bestenfalls bereits Erfahrungen in den genannten Aufgabengebieten gesammelt hat und diese weitestgehend selbstständig bearbeiten kann. Es wird mindestens eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder eine gleichwertige Qualifikation erwartet. Neben einem hohen Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit erwarten wir Organisationskompetenz und Konfliktlösefähigkeiten. Bürgerfreundliches und sachliches Auftreten sowie sichere PC Kenntnisse und Kenntnisse in den gängigen PC Programmen (Word, Excel, Outlook) werden vorausgesetzt.

Was wir Ihnen bieten:

Neben den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen bieten wir Ihnen eine Vergütung in der EG 6 TVöD VKA. Es erwartet Sie eine interessante, abwechslungsreiche Arbeit, die selbstständiges Handeln voraussetzt. Die Teilnahme an Fortbildungen und Seminaren sind für uns selbstverständlich um Sicherheit im übertragenen Aufgabengebiet zu bekommen/erhalten.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 30.08.2019 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg

Personalamt

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

Oder als PdF Datei per E-Mail an:

 magistrat@bad-camberg.de

Für Fragen kontaktieren Sie das Haupt- und Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434/202-111.

Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

Sachbearbeiter/in im Bürgerbüro

Bei der Stadt Bad Camberg (14.500 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 zur Vertretung von Elternzeit eine Stelle als Sachbearbeiter/in im Bürgerbüro mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  •  selbständige Erledigung von Melde-, Pass- und Ausweisangelegenheiten
  • Führung des Gewerberegisters
  • Erteilung von Ausnahmeparkgenehmigungen
  • Erteilung von Sondernutzungsgenehmigungen
  • Mitwirkung bei Wahlen

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
  • Idealerweise Berufserfahrung in den vorgenannten Aufgabenbereichen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Selbständiges Arbeiten, Aufgeschlossenheit, Belastbarkeit, Freundlichkeit und gute Umgangsformen

Das bieten wir Ihnen:

Eine befristete Anstellung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), mit allen Sozialleistungen. Die Eingruppierung erfolgt in der EG 6 TVÖD VKA. Die Befristung endet mit Ablauf des 19.03.2020.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht und richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 23.08.2019 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg

-Personalamt-

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

magistrat@bad-camberg.de

Für Fragen steht Ihnen das Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434 202-111 gerne zur Verfügung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen die Leiterin des Ordnungsamtes, Frau Heike Niehörster, unter der Rufnummer 06434 202-310.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungs-unterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

Bundesfreiwilligendienstleisende / r

Das Team und die Kinder der städtischen Kindertagesstätte RAPPELKISTE würden sich  - ab sofort - über deine Unterstützung freuen. In lebendiger und fröhlicher Umgebung sammelst du kostbare Erfahrungen für dein zukünftiges Leben!

Dein Aufgabengebiet umfasst:

- Aktive, kreative Begleitung des Freispiels mit Kindern von zwei bis sechs Jahren

- Offen- und Zugewandtheit zu den Kindern

- Unterstützung der Erzieherinnen während der Essenszeiten

- Begleitung des Einschlafens der Kinder

- Wickeln von Kindern

- Küchendienst am Nachmittag

Die Kinder werden dich mit großer Freude in ihren Kindergartenalltag aufnehmen und dir viele schöne Momente eröffnen.

Folgende Voraussetzungen solltest du mitbringen:

- Lebensfreude, Engagement und Spaß am Umgang mit Menschen

- Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

- Verantwortungsbewusstsein und respektvoller Umgang mit Kindern und  Eltern

Wir bieten dir:

- Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet

- Ein kollegiales und engagiertes Team

- Externe Wochenseminare des Bundesamt für Familie und   zivilrechtliche Aufgaben

- monatliches „Taschengeld“ in Höhe von 336,00 € für deinen freiwilligen Dienst

- Sozialversicherungsleistungen, ähnlich wie bei Auszubildenden
 

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg
- Haupt- und Personalamt-
Am Amthof 15
65520 Bad Camberg

Initiativbewerbungen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir, von Initiativbewerbungen abzusehen und verweisen auf unsere Stellenausschreibungen. Dort können Sie sich gezielt auf eine Position bei der in der Ausschreibung genannten Anschrift bewerben.