Der Kneipp-Kurpark

Der Kneipp-Kurpark, die grüne Lunge von Bad Camberg, bietet mit Wasserspielen und Spazierwegen Gelegenheit zur Entspannung und Erholung. In das Gebiet sind eine Minigolf-Anlage, Boulebahnen, Großlandschach, Liegewiesen und Tennisplätze genauso eingebettet wie der angelegte Kneipp-Kräutergarten und Wassertretanlagen. Er zieht sich von seinem Eingang an der Grabenstraße bis hinauf zu den Median-Hohenfeld-Kliniken, im Norden grenzt er an die Obertorstraße, im Süden an den Badehausweg und die Bircher-Benner-Straße. Der Ernst-Maria-Lieber-Weg (im Volksmund auch Schluchtweg genannt) durchzieht den Kneipp-Kurpark, über die Seitenwege sind die genannten Anlagen zu erreichen.

Ebenfalls noch zum Kneipp-Kurpark zählt das im Jahre 2000 sanierte Kur- und Gesundheitszentrum, in dem heute unter der leitung der Median-Hohenfeld-Kliniken Massagen, Fango, Kneippanwendungen u.v.m. verabreicht werden.