Stellenausschreibungen

Hauptamtliche Gerätewartin/Hauptamtlichen Gerätewart

Die Stadt Bad Camberg sucht zum nächstmöglichen Termin eine/einen

Hauptamtliche Gerätewartin/Hauptamtlichen Gerätewart

für die Freiwillige Feuerwehr Bad Camberg.

Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Überwachung des ordnungsgemäßen, funktionsfähigen und sicheren Zustands der Fahrzeuge, Geräte und Ausrüstungen
  • Wartung, Reparatur und Prüfung der Schutzausrüstung, Löschgeräte und Rettungsgeräte
  • Pflege und Reparatur von Schläuchen
  • Reinigung, Desinfektion, Wartung sowie eigenverantwortliche und fristgerechte Prüfung aller Atemschutzmasken und Atemschutzgeräte sowie Dokumentation der durchgeführten Arbeiten
  • Terminüberwachung für Wiederholungsprüfungen in allen Bereichen
  • Beauftragung von Reparaturen und Instandhaltungen nach tatsächlicher oder rechtlicher Erfordernis
  • Prüfung von Geräten und Ausrüstung nach jedem Einsatz
  • Unterstützung bei Verwaltungsaufgaben 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen/technischen Beruf im Elektro-, Kfz- oder Metallbereich
  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Truppführer/in nach FwDV 2
  • Ausbildung zum/zur Atemschutzgeräteträger/in nach FwDV 7
  • Ausbildung zum/zur Maschinist/in für Löschfahrzeuge, idealerweise die Gruppenführerausbildung
  • Erfolgreiche Ausbildung zur Gerätewartin/zum Gerätewart und/oder Ausbildung zur Atemschutzgerätewartin/zum Atemschutzgerätewart bzw. die Bereitschaft, diese Qualifikation binnen eines Jahres nachzuholen
  • Bereitschaft zur Fort- und Ausbildung an der HLFS oder sonstigen Institutionen
  • Erfüllung der gesundheitlichen Voraussetzungen des feuerwehrtechnischen Dienstes G 25, Atemschutztauglichkeit nach G 26.3
  • Aktive Mitarbeit bei Feuerwehreinsätzen, -übungen und -diensten
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse C, wünschenswert der Klasse CE
  • Teamfähigkeit sowie Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, hohe Zuverlässigkeit, Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse, idealerweise Kenntnisse der Feuerwehrsoftware Florix
  • Hohe physische und psychische Belastbarkeit

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach TVöD 6
  • ein sympathisches Team und flache Hierarchien
  • interessante und vielseitige Tätigkeiten
  • Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 25.05.2018 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg 
Personalamt 
Am Amthof 15 
65520 Bad Camberg 


Für Fragen steht Ihnen die Ordnungsamtsleiterin, Frau Heike Niehörster, unter der Rufnummer 06434/202-310 gerne zur Verfügung. 

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

Bewerbungen per Mail bitten wir nur im PdF-Format an magistrat@remove-this.bad-camberg.de zu senden

Initiativbewerbungen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir, von Initiativbewerbungen abzusehen und verweisen auf unsere Stellenausschreibungen. Dort können Sie sich gezielt auf eine Position bei der in der Ausschreibung genannten Anschrift bewerben.