Mit Musik für Zivilcourage, Demokratie und Toleranz

– Gemeinsames Projekt der Gemeinden im Goldenen Grund –

Musik hat immer wieder wirksam dazu beigetragen, Ungerechtigkeiten ebenso wie gesellschaftlichen Anforderungen und Ausgrenzungen eine laute und eindringliche Stimme zu geben. Sie kann ein Lebensgefühl in einer Ganzheit artikulieren, wie es wohl kaum einer anderen Form der Kunst möglich ist. Anlässlich des 100-jährigen Geburtstages von Sophie Scholl am 09.05.2021 wollen die Jugend- und Schulsozialarbeiter des Goldenen Grundes, einen Musiksampler produzieren und mehrere Projekte zu den Themen Zivilcourage, eigener Mut im Alltag, Demokratie, Toleranz und Anti-Rassismus an den Schulen in Bad Camberg, Brechen, Hünfelden und Selters sowie der Friedrich-Dessauer-Schule Limburg und der PPC Limburg anbieten. Mit dem durch VIDETO geförderten Sampler soll im Landkreis Limburg-Weilburg ein Statement für Demokratie, Toleranz und Anti-Rassismus aus allen möglichen musikalischen Genres gesetzt werden – und hierbei darf sich gerne mit einem selbstkomponierten Song beteiligt werden: Die Songbeiträge sollten sich mit Ungerechtigkeit, Gleichstellung, Demokratiewerten oder Menschenrechten beschäftigten. Sie können in Form eines Links zum Streamen des Beitrags – zum Beispiel über SoundCloud oder Dropbox – bis zum 28.2.2021 unter der Email-Adresse sophiesampler@gmx.de eingereicht werden. Teilnehmen können alle, die im Landkreis Limburg-Weilburg leben und das 16. Lebensjahr vollendet haben. Pro Teilnehmer*in/Band/Gruppe kann ein Song eingereicht werden. Der Song muss in deutscher oder englischer Sprache gesungen sein, zusätzlich muss bei einer englischen Version des Liedes ein deutscher Übersetzungstext beigefügt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufwendungen werden den Teilnehmer*innen nicht erstattet. Die Auswahl der Siegersongs erfolgt durch eine Jury, bestehend aus Politik, Jugendarbeit und professionellen Musikern. Unterstützt wird das Projekt von Landrat Herrn Michael Köberle und dem ersten Beigeordneten Herrn Jörg Sauer, Landkreis Limburg-Weilburg, sowie drei Radiosendern.