Stellenausschreibungen

Sachbearbeiter (m/w/d) im Bürgerbüro in Vollzeit

Bei der Stadt Bad Camberg ist ab dem 01.05.2021 die vorerst auf ein Jahr befristete Stelle zur Vertretung von Elternzeit als Sachbearbeiter (m/w/d) im Bürgerbüro in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • selbständige Erledigung von Melde-, Pass- und Ausweisangelegenheiten
  • Führung des Gewerberegisters
  • Erteilung von Ausnahmeparkgenehmigungen
  • Erteilung von Sondernutzungsgenehmigungen
  • Mitwirkung bei Wahlen

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
  • Idealerweise Berufserfahrung in den vorgenannten Aufgabenbereichen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Selbständiges Arbeiten, Aufgeschlossenheit, Belastbarkeit, Freundlichkeit und gute Umgangsformen

Das bieten wir Ihnen:

Eine befristete Anstellung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Vollzeit mit derzeit 39 Wochenstunden. Die Eingruppierung erfolgt in der EG 6 TVÖD VKA. Die Befristung endet vorerst mit Ablauf des 30.04.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht und richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 26.03.2021 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg, Personalamt, Am Amthof 15, 65520 Bad Camberg

 

Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie das Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434/202 111. Für fachliche Fragen steht Ihnen die Leiterin des Ordnungsamtes und des Bürgerbüros, Frau Heike Niehörster, unter der Rufnummer 06434/202 310 zur Verfügung.

Bewerbungen per Mail bitten wir nur im PdF-Format an magistrat@bad-camberg.de zu senden.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Bewerbungen schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement ist uns wichtig und wird gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, bitten wir Sie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Zur Stärkung der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Camberg, sehen wir Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren, verbunden mit der Teilnahme an den Einsatzdiensten während der Arbeitszeit, gerne entgegen.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre Bewerbungsunterlagen –unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen- vernichtet.

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

 

Hilfspolizeibeamtin/ -beamter oder Ordnungspolizeibeamtin/ -beamter in Vollzeit (39 Std.)

Bei der Stadt Bad Camberg ist ab dem 01.04.2021 die unbefristete Stelle

einer/ eines Hilfspolizeibeamtin/ -beamten oder Ordnungspolizeibeamtin/ -beamten in Vollzeit (39 Std.)

für den gemeinsamen Ordnungsbehördenbezirk (Bad Camberg, Brechen und Selters) zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs mit innerdienstlicher Bearbeitung der Verwaltungsvorgänge
  • Überwachung von Verordnungen und Satzungen
  • Durchführung von örtlichen Ermittlungen
  • Aufgaben im Bereich der Sicherheit und Ordnung
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ausbildung zur/ m Hilfspolizeibeamtin/ -beamten oder Ordnungspolizeibeamtin/ -beamten
  • Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Dienstleistung außerhalb der normalen Arbeitszeit und an Wochenenden
  • Eigenständige und korrekte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen
  • Konfliktfähigkeit im Umgang mit den Bürgern/ innen
  • PC-Kenntnisse
  • Pkw-Führerschein

Die Eingruppierung erfolgt in der EG 6 TVÖD VKA.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 12.03.2021 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg

Personalamt

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie das Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434/202 111. Für fachliche Fragen steht Ihnen die Leiterin des Ordnungsamtes, Frau Heike Niehörster, unter der Rufnummer 06434/202 310 zur Verfügung.

Bewerbungen per Mail bitten wir nur im PdF-Format an magistrat@bad-camberg.de zu senden.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bewerbungen schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement ist uns wichtig und wird gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, bitten wir Sie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Zur Stärkung der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Camberg, sehen wir Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren, verbunden mit der Teilnahme an den Einsatzdiensten während der Arbeitszeit, gerne entgegen.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre Bewerbungsunterlagen –unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen- vernichtet.

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

 

Erzieher*innen Sozialpädagogen*innen Heilpädagogen/-innen und Heilerziehungspfleger*innen für Integrationsmaßnahmen

Die Pfarrei „St. Peter und Paul“ Bad Camberg sucht für die Kindertageseinrichtung St. Antonius in Oberselters ab 01.03.2021 oder später 

Drei Erzieher*innen Sozialpädagogen*innen

Heilpädagogen/-innen und Heilerziehungspfleger*innen für Integrationsmaßnahmen
mit einem Beschäftigungsumfang von 15-20 Wochenstunden.

Den vollständigen Text können Sie der folgenden Datei entnehmen:  <<St. Antonius >>

Initiativbewerbungen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir, von Initiativbewerbungen abzusehen und verweisen auf unsere Stellenausschreibungen. Dort können Sie sich gezielt auf eine Position bei der in der Ausschreibung genannten Anschrift bewerben.