Stellenausschreibungen

Auszubildende/n für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Die Stadt Bad Camberg sucht zum 01.08.2020 eine/n

Auszubildende/n für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Was wir Ihnen bieten...

... eine anerkannte Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG), die sich im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung mit dem Schwerpunkt Recht und öffentliche Verwaltung bewegt. Während der dreijährigen Ausbildung werden Sie sich mit allgemeinen Verwaltungsaufgaben beschäftigen und lernen, mit geltendem Recht umzugehen. Dabei wird Ihre praktische Ausbildung nach einem individuell für Sie aufgestellten Ausbildungsplan in den verschiedenen Ämtern unserer Verwaltung stattfinden. Ihre theoretische Ausbildung werden Sie in der Berufsschule Weilburg und am Hessischen Verwaltungsseminar (HVSV) in Wiesbaden absolvieren. Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes, Allgemeiner Teil und Besonderer Teil BBiG (TVAöD-BBiG).

Wir suchen...

... engagierte, teamfähige und zuverlässige Menschen, mit einem mindestens mittleren Bildungs- oder vergleichbaren Schulabschluss, für die Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und eine positive Einstellung zur Ausbildung und zur Arbeit nicht fremd sind. Der offene, freundliche, zuvorkommende Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern ist Grundvoraussetzung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse

bis 01.11.2019 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg

Personalamt

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

oder als PDF-Datei per E-Mail an:  magistrat@bad-camberg.de
 

Haben Sie Fragen?

Dann kontaktieren sie das Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434/202-111.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bewerbungen schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement ist uns wichtig und wird gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, bitten wir Sie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Zur Stärkung der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Camberg, sehen wir Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren, verbunden mit der Teilnahme an den Einsatzdiensten während der Arbeitszeit, gerne entgegen.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre Bewerbungsunterlagen –unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen- vernichtet.

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

 

Dipl.- Ing. (FH/ TH) bzw. Bachelor/ Master der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen (Hochbau) oder Bautechniker (Hochbau) (m/w/d)

Bei der Stadt Bad Camberg (ca. 14.500 Einwohner) ist im Stadtbauamt folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Dipl.- Ing. (FH/ TH) bzw. Bachelor/ Master der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen (Hochbau) oder Bautechniker (Hochbau) (m/w/d)

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Bei entsprechenden Bewerbungen kommt auch eine Teilung der Stelle in Betracht.

 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von städtischen Hochbaumaßnahmen
  • Projektleitung, Projektsteuerung und Übernahme von Bauherrenfunktionen bei städtischen Hochbaumaßnahmen
  • Vorbereitung und Präsentation von Projekten in den städtischen Gremien

 

Darüber hinaus fallen folgende Aufgabengebiete an:

  • Fachliche Beratung der Bürgerinnen und Bürger bezüglich Bauplanungs- und Bauordnungsrecht
  • Bauplanungsrechtliche Beurteilung von Bauanträgen

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen, alternativ einen Abschluss zum staatlich geprüften Bautechniker, Bereich Hochbau
  • sehr gute EDV-Kenntnisse in der gängigen Standartsoftware, sowie in CAD und GIS-Anwendungen
  • fundierte Kenntnisse im Bereich VOB, HOAI, HBO und BauGB
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, Investoren, Planungsbüros sowie politischen Gremien
  • Teamfähigkeit
  • sicheres Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie ein hohes Maß an Ergebnisorientierung und Einsatzbereitschaft auch über die üblichen Bürozeiten hinaus
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den Privatwagen ggf. für Dienstfahrten zu nutzen. Zusätzlich steht ein E-Carsharing-Fahrzeug zur Verfügung.

 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option auf unbefristete Übernahme.

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst in der EG 10 TVöD VKA.

Für Fragen steht Ihnen das Haupt- und Personalamt, Frau Haas, unter der Rufnummer 06434 202-111 gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Sachgebiet kontaktieren Sie bitte die Leiterin des Stadtbauamtes, Frau Bärbel Stillger, unter der Rufnummer 06434 202-610.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 27.09.2019 an den           

Magistrat der Stadt Bad Camberg

Personalamt

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bewerbungen schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement ist uns wichtig und wird gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, bitten wir Sie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Zur Stärkung der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Camberg, sehen wir Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren, verbunden mit der Teilnahme an den Einsatzdiensten während der Arbeitszeit, gerne entgegen.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre Bewerbungsunterlagen –unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen- vernichtet.

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

 

 

Bundesfreiwilligendienstleisende / r

Das Team und die Kinder der städtischen Kindertagesstätte RAPPELKISTE würden sich  - ab sofort - über deine Unterstützung freuen. In lebendiger und fröhlicher Umgebung sammelst du kostbare Erfahrungen für dein zukünftiges Leben!

Dein Aufgabengebiet umfasst:

- Aktive, kreative Begleitung des Freispiels mit Kindern von zwei bis sechs Jahren

- Offen- und Zugewandtheit zu den Kindern

- Unterstützung der Erzieherinnen während der Essenszeiten

- Begleitung des Einschlafens der Kinder

- Wickeln von Kindern

- Küchendienst am Nachmittag

Die Kinder werden dich mit großer Freude in ihren Kindergartenalltag aufnehmen und dir viele schöne Momente eröffnen.

Folgende Voraussetzungen solltest du mitbringen:

- Lebensfreude, Engagement und Spaß am Umgang mit Menschen

- Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

- Verantwortungsbewusstsein und respektvoller Umgang mit Kindern und  Eltern

Wir bieten dir:

- Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet

- Ein kollegiales und engagiertes Team

- Externe Wochenseminare des Bundesamt für Familie und   zivilrechtliche Aufgaben

- monatliches „Taschengeld“ in Höhe von 336,00 € für deinen freiwilligen Dienst

- Sozialversicherungsleistungen, ähnlich wie bei Auszubildenden
 

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg
- Haupt- und Personalamt-
Am Amthof 15
65520 Bad Camberg

Initiativbewerbungen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir, von Initiativbewerbungen abzusehen und verweisen auf unsere Stellenausschreibungen. Dort können Sie sich gezielt auf eine Position bei der in der Ausschreibung genannten Anschrift bewerben.