Stellenausschreibungen

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

Bei der Stadt Bad Camberg (ca. 15.000 Einwohner) ist im Eigenbetrieb der Stadtwerke Bad Camberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Wartung, Unterhaltung und Reparatur von Rohrnetzen, Hausanschlüssen, Hochbehältern und Druckerhöhungsanlagen sowie anderen Anlagenteilen der öffentlichen Wasserversorgung
  • Reparaturen von Schäden (Rohrbrüchen, defekte Armaturen etc.) im Bereich der öffentlichen Wasserversorgungsanlagen
  • Überwachung der Fernwirkanlage für die Steuerung der Anlagenteile
  • Tauschen von Wasserzählern
  • Neuverlegung von Hauptleitungen und Hausanschlüssen
  • 24 Stunden Rufbereitschaft/Notfalldienst

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, Wasser- oder Sanitärinstallateur oder in einem artverwandten Beruf möglichst im Bereich der Wasserversorgung
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Führerscheinklasse B
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Engagement, Motivation, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • flexible Einsatzbereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten an Sonn- und Feiertagen, sowie nachts
  • bürgerorientiertes, freundliches und sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Kenntnisse im Umgang mit PC und den gängigen Softwareanwendungen
  • Erfahrungen im Umgang mit elektrischen Anlagen inkl. kleinerer Reparaturarbeiten (Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten) sind wünschenswert

Die Vollzeitstelle ist zunächst für zwei Jahre befristet. Es wird eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt.

Für Fragen stehen Ihnen das Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434/202-111 und die Leiterin der Eigenbetriebe, Frau Sonja Seelbach unter der Rufnummer 03434/202-830 zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.04.2020 an den           

Magistrat der Stadt Bad Camberg

Personalamt

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

magistrat@remove-this.bad-camberg.de

 

Bewerbungen per Mail bitten wir nur im PdF-Format an magistrat@bad-camberg.de zu senden.

 

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bewerbungen schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement ist uns wichtig und wird gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, bitten wir Sie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Zur Stärkung der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Camberg, sehen wir Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren, verbunden mit der Teilnahme an den Einsatzdiensten während der Arbeitszeit, gerne entgegen.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre Bewerbungsunterlagen –unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen- vernichtet.

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

 

 

 

Stellenausschreibung Umweltreferent (m/w/d)

Die Stadt Bad Camberg (ca. 14.800 Einwohner) richtet 2020 eine Stabsstelle für Klima- und Umweltschutz ein und sucht hierfür einen

Umweltreferenten (m/w/d)

Die Stadt Bad Camberg ist das älteste hessische Kneippheilbad und liegt verkehrsgünstig im nördlichen Taunus. Aufgrund der für Besucher attraktiven historischen Altstadt und des Kneippheilbad-Charakters will die Stadt ihre ökologische und nachhaltige Entwicklung weiter vorantreiben und ihre Funktion als Einkaufs- und Tourismusstadt stärken. Seit Herbst 2019 ist Bad Camberg Klimakommune.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Aufbau eines Klimaschutzkonzepts für die Stadt Bad Camberg
  • Koordination, Planung und Durchführung von Klimaschutzprojekten
    (z.B. Begrünungen, Entsiegelungen und Grünzonen)
  • Natur-, Landschafts- und Gewässerschutz sowie Gewässerunterhaltung
  • Förderung von Erneuerbaren Energien
  • Akquise von Fördermitteln im Bereich Klimaschutz
  • Einbindung des Klimaschutzmanagements in die Verwaltungsstruktur
  • Ansprechpartner für Fachverbände und Bürgerinnen und Bürger
  • Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Klimaschutz

Sie vertreten die Stabsstelle Klima- und Umweltschutz intern und extern, vor allem auch in städtischen Gremien. Sie sind im Rahmen des Aufgabengebiets Ansprechpartner (m/w/d) der politischen Gremien, deren Beschlüsse vorzubereiten und auszuführen sind. Ihnen obliegt die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, um ökologische Aspekte einzubringen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine qualifizierte ökologische Ausbildung mit erfolgreich abgeschlossenem Studium (Diplom, Bachelor oder Master) mit den Schwerpunkten Umwelt, Umwelttechnik, Energiemanagement, Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Nach Möglichkeit mehrjährige Berufserfahrung
  • Persönliche und soziale Kompetenz, Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungskompetenz
  • Erfahrung in der Leitung von Projekten
  • Die Bereitschaft, bei Bedarf auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten Dienst zu leisten, insbesondere im Rahmen der Teilnahme an Sitzungen, Bürgerversammlungen etc.
  • Gute EDV-Kenntnisse werden vorausgesetzt

 

Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Je nach Qualifikation ist eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA möglich. Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung.

Es handelt sich grundsätzlich um eine Vollzeitstelle. Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse möglich.

Für Fragen steht Ihnen das Haupt- und Personalamt, Herr Ickstadt, unter der Rufnummer 06434/202-110 gerne zur Verfügung.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 17.04.2020 an den      

Magistrat der Stadt Bad Camberg, Personalamt, Am Amthof 15, 65520 Bad Camberg

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bewerbungen schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement ist uns wichtig und wird gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, bitten wir Sie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Zur Stärkung der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Camberg, sehen wir Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren, verbunden mit der Teilnahme an den Einsatzdiensten während der Arbeitszeit, gerne entgegen.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre Bewerbungsunterlagen –unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen- vernichtet.

 

Hinweise zum Datenschutz: http://bad-camberg.de/datenschutz.html

Erzieher/-innen Sozialpädagogen/-innen Heilpädagogen/-innen und Heilerziehungspfleger/-innen (Teilzeit 16 Stunden)

Die Pfarrei „St. Peter und Paul“ Bad Camberg sucht für die Kindertageseinrichtung St. Antonius in Oberselters ab sofort oder später

Erzieher/-innen
Sozialpädagogen/-innen
Heilpädagogen/-innen und Heilerziehungspfleger/-innen
(Teilzeit 16 Stunden)

Den vollständigen Wortlaut der Ausschreibung entnehmen Sie bitte der folgenden Datei

<< Stellenausschreibung 16 Stunden >>

Die Pfarrei „St. Peter und Paul“ Bad Camberg sucht für die Kindertageseinrichtung St. Antonius in Oberselters ...

Die Pfarrei „St. Peter und Paul“ Bad Camberg sucht für die Kindertageseinrichtung St. Antonius in Oberselters ab sofort oder später
Erzieher/-innen
Sozialpädagogen/-innen
Heilpädagogen/-innen und Heilerziehungspfleger/-innen
(Teilzeit 20 Stunden in einem Zeitraum vom 15.08.2020-31.10.2020)

Den vollständigen Wortlaut der Ausschreibung entnehmen Sie bitte der folgenden Datei

<< Stellenausschreibung Teilzeit befristet >>

Bundesfreiwilligendienstleisende / r

Das Team und die Kinder der städtischen Kindertagesstätte RAPPELKISTE würden sich  - ab sofort - über deine Unterstützung freuen. In lebendiger und fröhlicher Umgebung sammelst du kostbare Erfahrungen für dein zukünftiges Leben!

Dein Aufgabengebiet umfasst:

- Aktive, kreative Begleitung des Freispiels mit Kindern von zwei bis sechs Jahren

- Offen- und Zugewandtheit zu den Kindern

- Unterstützung der Erzieherinnen während der Essenszeiten

- Begleitung des Einschlafens der Kinder

- Wickeln von Kindern

- Küchendienst am Nachmittag

Die Kinder werden dich mit großer Freude in ihren Kindergartenalltag aufnehmen und dir viele schöne Momente eröffnen.

Folgende Voraussetzungen solltest du mitbringen:

- Lebensfreude, Engagement und Spaß am Umgang mit Menschen

- Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

- Verantwortungsbewusstsein und respektvoller Umgang mit Kindern und  Eltern

Wir bieten dir:

- Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet

- Ein kollegiales und engagiertes Team

- Externe Wochenseminare des Bundesamt für Familie und   zivilrechtliche Aufgaben

- monatliches „Taschengeld“ in Höhe von 336,00 € für deinen freiwilligen Dienst

- Sozialversicherungsleistungen, ähnlich wie bei Auszubildenden
 

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg
- Haupt- und Personalamt-
Am Amthof 15
65520 Bad Camberg

Initiativbewerbungen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir, von Initiativbewerbungen abzusehen und verweisen auf unsere Stellenausschreibungen. Dort können Sie sich gezielt auf eine Position bei der in der Ausschreibung genannten Anschrift bewerben.