Stellenausschreibungen

Verwaltungsfachangestellte / r

Bei der Stadt Bad Camberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer/ eines Verwaltungsfachangestellten

im Bereich des Haupt- und Personalamt zu besetzen.

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Bei entsprechenden Bewerbungen kommt auch eine Teilung der Stelle in Betracht.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Allgemeine Verwaltungsarbeiten

•   Mithilfe bei den Vor- und Nachbereitungen der Sitzungen der städtischen Gremien

     (Vorlagenerstellung, Schreiben der Protokolle)

•   Schreiben nach Banddiktat

•   Bearbeitung des Posteingang / Postausgang

•   Zeiterfassung

•   Eingaben in das Lohnabrechnungssystem

•   Mitarbeit in der Personalsachbearbeitung

Wir erwarten von Ihnen:

Für die Übernahme dieser Stelle suchen wir eine Person, die bereits Erfahrungen in den genannten Aufgabengebieten gesammelt hat und diese- zumindest teilweise- selbstständig bearbeiten kann. Es wird mindestens eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Qualifikation erwartet. Neben einem hohen Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit erwarten wir Durchsetzungsvermögen und Aufgeschlossenheit. Eine hohe psychische Belastbarkeit, kundenfreundliches und sachliches Auftreten sowie sichere PC Kenntnisse und Kenntnisse in den gängigen PC Programmen (Word, Excel, Outlook) werden vorausgesetzt.

Neben den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen bieten wir Ihnen eine Vergütung in der EG 5 TVöD VKA.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 15.02.2019 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg

Personalamt

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

Bewerbungen per Mail bitten wir nur im PdF-Format an Magistrat@Bad-Camberg.de zu senden.

Für Fragen kontaktieren sie das Haupt- und Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434/202-111.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

 

Auszubildende/n für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten

Die Stadt Bad Camberg sucht zum 01.08.2019 eine/n

Auszubildende/n für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten

Was wir bieten...

... eine anerkannte Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG), die sich im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung mit dem Schwerpunkt Recht und öffentliche Verwaltung bewegt. Während der dreijährigen Ausbildung werden Sie sich mit allgemeinen Verwaltungsaufgaben beschäftigen und lernen, mit geltendem Recht umzugehen. Dabei wird Ihre praktische Ausbildung nach einem individuell für Sie aufgestellten Ausbildungsplan in den verschiedenen Ämtern unserer Verwaltung stattfinden. Ihre theoretische Ausbildung werden Sie in der Berufsschule Weilburg und am Hessischen Verwaltungsseminar (HVSV) in Wiesbaden absolvieren. Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes, Allgemeiner Teil und Besonderer Teil BBiG (TVAöD-BBiG).

Wir suchen...

... engagierte, teamfähige und zuverlässige Menschen, mit einem mindestens mittleren Bildungs- oder vergleichbaren Schulabschluss, für die Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und eine positive Einstellung zur Ausbildung und zur Arbeit nicht fremd sind. Der offene, freundliche, zuvorkommende Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern ist Grundvoraussetzung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse

bis 22.02.2019 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg

Personalamt

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

 

Bewerbungen per Mail bitten wir nur im PdF-Format an Magistrat@Bad-Camberg.de zu senden.

Haben Sie Fragen?

Dann kontaktieren sie das Haupt- und Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434/202-111.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Auszubildende/n für den Beruf des/der Forstwirt/in

Die Stadt Bad Camberg sucht zum 01.08.2019 eine/n

Auszubildende/n für den Beruf des/der Forstwirt/in

Was wir bieten...

... eine anerkannte Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Dauer der Ausbildung zum/zur Forstwirt/in beträgt 3 Jahre. Sie findet im „Dualen System“ statt, d.h. die betriebliche Ausbildung erfolgt im Forstamt Weilmünster, der Berufsschulunterricht sowie die überbetriebliche Ausbildung einschließlich der Prüfungen finden beim Forstlichen Bildungszentrum in Weilburg statt.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes, Allgemeiner Teil und Besonderer Teil BBiG (TVAöD-BBiG).

Wir suchen...

... engagierte, teamfähige und zuverlässige Menschen, mit handwerklichem Geschick, die Interesse an körperlicher Arbeit im Freien haben, über ein hohes Maß an körperlicher Fitness verfügen, gerne eigenverantwortlich arbeiten und einen mindestens guten Hauptschulabschluss vorweisen können. Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Teamarbeit, Verantwortungsbewusstsein und eine positive Einstellung zur Ausbildung und zur Arbeit sind Grundvoraussetzung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse

bis 22.02.2019 an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg

Personalamt

Am Amthof 15

65520 Bad Camberg

Bewerbungen per Mail bitten wir nur im PdF-Format an magistrat@bad-camberg.de zu senden.

Haben Sie Fragen?

Dann kontaktieren sie das Haupt- und Personalamt, Frau Michaela Haas, unter der Rufnummer 06434/202-111.

Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Erzieher/-innen, Sozialpädagogen/-innen, Heilpädagogen/-innen und Heilerziehungspfleger/-innen

Die Pfarrei „St. Peter und Paul“ Bad Camberg sucht für die Kindertageseinrichtung St. Antonius in Oberselters ab sofort oder später 

Erzieher/-innen, Sozialpädagogen/-innen, Heilpädagogen/-innen und Heilerziehungspfleger/-innen

(Teilzeit - wöchentlich 24 Stunden)

<< Stellenausschreibung in vollem Wortlaut>>

Bundesfreiwilligendienstleisende / r

Das Team und die Kinder der städtischen Kindertagesstätte RAPPELKISTE würden sich  - ab sofort - über deine Unterstützung freuen. In lebendiger und fröhlicher Umgebung sammelst du kostbare Erfahrungen für dein zukünftiges Leben!

Dein Aufgabengebiet umfasst:

- Aktive, kreative Begleitung des Freispiels mit Kindern von zwei bis sechs Jahren

- Offen- und Zugewandtheit zu den Kindern

- Unterstützung der Erzieherinnen während der Essenszeiten

- Begleitung des Einschlafens der Kinder

- Wickeln von Kindern

- Küchendienst am Nachmittag

Die Kinder werden dich mit großer Freude in ihren Kindergartenalltag aufnehmen und dir viele schöne Momente eröffnen.

Folgende Voraussetzungen solltest du mitbringen:

- Lebensfreude, Engagement und Spaß am Umgang mit Menschen

- Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

- Verantwortungsbewusstsein und respektvoller Umgang mit Kindern und  Eltern

Wir bieten dir:

- Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet

- Ein kollegiales und engagiertes Team

- Externe Wochenseminare des Bundesamt für Familie und   zivilrechtliche Aufgaben

- monatliches „Taschengeld“ in Höhe von 336,00 € für deinen freiwilligen Dienst

- Sozialversicherungsleistungen, ähnlich wie bei Auszubildenden
 

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung an den

Magistrat der Stadt Bad Camberg
- Haupt- und Personalamt-
Am Amthof 15
65520 Bad Camberg

Initiativbewerbungen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir, von Initiativbewerbungen abzusehen und verweisen auf unsere Stellenausschreibungen. Dort können Sie sich gezielt auf eine Position bei der in der Ausschreibung genannten Anschrift bewerben.