Rathaus der Stadt Bad Camberg

Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine


Geflüchtete, die in Bad Camberg privat untergebracht sind, müssen zunächst ihren Wohnsitz im Bürgerbüro der Stadt Bad Camberg, Chambray-les-Tours-Platz 1 (Altes Rathaus) anmelden. Dies ist Voraussetzung für weitere Hilfe- und Unterstützungsleistungen (z. B. Krankenversicherungsschutz), die dann bei den Fachdiensten Ausländerwesen und  Migration beim Landkreis Limburg-Weilburg beantragt werden.

Zur Anmeldung des Wohnsitzes müssen die Geflüchteten persönlich im Bürgerbüro vorsprechen. Falls vorhanden bitte den Pass und Geburtsurkunden der Kinder vorlegen. Außerdem wird eine Wohnungsgeberbestätigung benötigt.

Weiterhin ist ein Nachweis über die Corona Schutzimpfung, ein Genesenennachweis oder ein tagesaktuelles Testergebnis (3 G) mitzubringen.

Die Anmeldung geflüchteter Personen ist vorzugsweise Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr möglich.
Zu diesen Zeiten steht uns kurzfristig eine Dolmetscherin/ein Dolmetscher zur Verfügung, um das Anmeldeverfahren zu erleichtern.  Sofern eine Anmeldung in diesem Zeitrahmen nicht möglich ist, vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin (Tel. 06434/202-150).
Generelle Informationen für Flüchtlinge aus der Ukraine sind auch über unsere Homepage (https://www.bad-camberg.de/rathaus-politik/aktuelles/aktuelles-aus-dem-rathaus/ukraine/) abrufbar.