Fair Trade

Die Stadt Bad Camberg ist seit Juni 2013 „Fairtrade-Stadt“, die entsprechende Urkunde wurde der Stadt Bad Camberg am 16.06.2013 überreicht.

Um die Auszeichnung zu erhalten, mussten mindestens vier Einzelhandelsgeschäfte, mindestens zwei Gastronomiebetriebe und Aktionen einer Schule, eines Vereins und einer Kirchengemeinde benannt werden, die die Fairtrade-Idee mit unterstützen. Dazu wurde eine Steuerungsgruppe gebildet, die sich unter anderem auch um die formale Beantragung bei TransFair e.V. gekümmert hat. In der Steuerungsgruppe sind Vertreter der Kommune, der Stadtverwaltung, der Vereine, der Kirchen, der Schulen und des Einzelhandels vertreten.

Einzelhandelsgeschäfte

Gastronomie  

- Weincafé am Kirchplatz

Schulen  

- Atzelschule, Bücherflohmarkt

Kirchen  

- Katholische Kirchengemeinde Bad Camberg (Kreuzkapellenfest und monatl. Verkauf von Fairtrade-Produkten nach dem Kirchgang )

Vereine 

- DRK, Jugendrotkreuz, Ferienspiele Bad Camberg    

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.